100 Jahre Panzerentwicklung - Vom Mark I zum T-14 Armata

Mit dem Mark I erfolgte am 15. September 1916 der erste Panzereinsatz der Geschichte. Das 28 Tonnen schwere Ungetüm mit 8 Mann Besatzung sollte durch die einmalige Kombination von Beweglichkeit, Schutz und Feuerkraft den Siegeszug der Panzerwaffe einleiten.

In den vergangenen 100 Jahre wurde der Kampfwert des (Kampf-) Panzers kontinuierlich gesteigert und den Erfordernissen des modernen Gefechtsfeldes angepasst. Der 48 Tonnen schwere, aber äusserst agile T-14 Armata mit noch 3 Mann Besatzung stellte ein Jahrhundert später einen weiteren Evolutionsschritt in der Panzerentwicklung dar.

Wird der T-14 Armata der letzte konventionelle Kampfpanzer gewesen sein?

Hier geht's zum Blog-Artikel "100 Jahre Panzerentwicklung - Vom Mark I zum T-14 Armata".

Hptm Stefan Bühler, Think Tank OG Panzer

Kommentar zum Artikel an OG Panzer senden

© 2015 OG Panzer - Erstellt auf WIX.COM

mit Unterstützung von designfeld.ch