top of page

Wieder ein Schuss aus der Hüfte!


Blick schreibt heute morgen: "VBS-Sprecher Lorenz Frischknecht bestätigt das Gesuch aus Berlin gegenüber Blick. Die Armee habe bereits mit Vorabklärungen begonnen. Frischknecht: «Aus Sicht der Armee wäre es grundsätzlich möglich, auf eine beschränkte Anzahl von Kampfpanzern zu verzichten – abzüglich des Eigenbedarfs für die Schweiz.» Beim Eigenbedarf handelt es sich um 34 der eingemotteten Panzer. Sie würden die 134 modernisierten Leopard-2 ergänzen, die aktuell im Einsatz sind. Deutschland seinerseits hat der Ukraine 18 Leopard-2-Panzer in Aussicht gestellt."


Unverständlich, wie es zu solchen Aussagen kommen kann

Hier geht's zur Antwort der OG Panzer und der Politik auf Blick.ch





Euer Vorstand OG Panzer


Comentários


Kommentar zum Artikel an OG Panzer senden

Ihre Angaben wurden erfolgreich versandt!

bottom of page