Bagdad unter Feuer

2003: Das politische Seilziehen mit der Regierung in Irak spitzte sich zu. Diplomatische Bemühungen für Frieden im Mittleren Osten versagten. Die Suche nach Massenvernichtungswaffen durch Inspekteure der UNO blieb erfolglos. Der Präsident George W. Bush rief auf zur Entmachtung der irakischen Führung und zum Sturz des Diktators Saddam Hussein. Das V. Korps der US 3. Armee und eine alliierte Koalitions-Streitmacht verschob sich an den Persischen Golf.

Hier geht's zum Artikel "Bagdad unter Feuer", erschienen im SCHWEIZER SOLDAT 10/2019.

Herzlichen Dank an die Redaktion des SCHWEIZER SOLDAT.

http://www.schweizer-soldat.ch/startseite/

Hptm Marc Lenzin, Ressortleiter Geschichte Think Tank OG Panzer