Sowjetische Panzertechnik: T-54

Der T-54 ist ein sowjetischer Kampfpanzer der 1. Nachkriegsgeneration, welcher 1947 als Nachfolger des T-44 bei der Roten Armee eingeführt wurde. Zusammen mit dem weiterentwickelten T-55 sowie den chinesischen Nachbauten Type 59/69 wurden rund 100'000 Exemplare des Fahrzeugs gebaut, was ihn zum meistproduzierten Kampfpanzer der Welt macht.

Hier geht's zum Artikel T-54, erschienen 2017 auf https://thesovietarmourblog.blogspot.com und zum Wikipedia-Eintrag.

Kommentar zum Artikel an OG Panzer senden

Ihre Angaben wurden erfolgreich versandt!