Sturm auf Kuwait

August 1990. Nach erfolglosem Druck auf die kuwaitische Regierung setzte der irakische Diktator Hussein seine Divisionen in Marsch. Die viertstärkste Armee der Welt, erprobt aus dem Krieg gegen Iran, besetzte Kuwait. Schon standen Ölfelder in Flammen, die amerikanische Botschaft in Kuwait City wurde geräumt, und die UNO rief zur Krisensitzung auf.

Hier geht's zum Artikel "Sturm auf Kuwait", erschienen im SCHWEIZER SOLDAT 05/2019.

Herzlichen Dank an die Redaktion des SCHWEIZER SOLDAT.

http://www.schweizer-soldat.ch/startseite/

Hptm Marc Lenzin, Ressortleiter Geschichte Think Tank OG Panzer

Kommentar zum Artikel an OG Panzer senden

Ihre Angaben wurden erfolgreich versandt!