Feldzug im Sinai

1967. Die arabischen Staaten erhöhten den Druck auf Israel.Ägyptens Präsident Gamal Abdel-Nasser forderte den unverzüglichen Abzug der UNO-Kräfte aus dem Gaza-Streifen und sperrte den Golf von Akaba, die wichtigste Versorgungsader Israels. Einheiten der ägyptischen Armee passierten den Suezkanal und bezogen Stellungen im Sinai. Jordanien und Syrien verschoben Infanterie und Panzer an die israelische Grenze.

Hier geht's zum Artikel "Feldzug im Sinai", erschienen im Schweizer Soldat 08/2017.

Herzlichen Dank an die Redaktion des Schweizer Soldat.

http://www.schweizer-soldat.ch/startseite/

Hptm Marc Lenzin, Ressortleiter Geschichte Think Tank OG Panzer

Kommentar zum Artikel an OG Panzer senden

© 2015 OG Panzer - Erstellt auf WIX.COM

mit Unterstützung von designfeld.ch