Die Panzerbrigaden der Armee 95

Die Schweizer Panzertruppe hat in der vergangenen 25 Jahren nicht weniger als drei Reformen durchlaufen, mit der Weiterentwicklung der Armee (WEA) erfolgt in diesem Jahr bereits die Nächste. Nachfolgend die Entwicklung der Panzertruppe von 1962 - 2017.

Hier geht's zum Sonderheft "Die Panzerbrigaden", erschienen als Beilage zur ASMZ 03/1995.

Der Think Tank OG Panzer versucht, die OB der Schweizer Panzertruppen von der Einführung der ersten Panzer bis heute - mindestens bis Bataillonsebene - abzubilden. Können Sie uns dabei unterstützen? Senden Sie uns Ihre Informationen auf info@ogpanzer.ch. Vielen Dank!

Armee 61

3 Mechanisierte Divisionen (1962 - 1994)

- Mechanisierte Division 1 (Mech Div 1), im Feldarmeekorps 1 (FAK 1)

- Motorisiertes Infanterieregiment 2 (Mot Inf Rgt 2)

- Panzerregiment 1 (Pz Rgt 1)

- Panzerregiment 7 (Pz Rgt 7)

- Artillerieregiment 1 (Art Rgt 1)

- Mechanisierte Division 4 (Mech Div 4), im Feldarmeekorps 2 (FAK 2)

- Motorisiertes Infanterieregiment 11 (Mot Inf Rgt 11)

- Panzerregiment 2 (Pz Rgt 2)

- Panzerbataillon 12 (Pz Bat 12)

- Panzerregiment 8 (Pz Rgt 8)

- Artillerieregiment 4 (Art Rgt 4)

- Mechanisierte Division 11 (Mech Div 11), im Feldarmeekorps 4 (FAK 4)

- Motorisiertes Infanterieregiment 25 (Mot Inf Rgt 25)

- Panzerregiment 3 (Pz Rgt 3)

- Panzerregiment 9 (Pz Rgt 9)

- Artillerieregiment 11 (Art Rgt 11)

Armee 95

5 Panzerbrigaden (1995 - 2003)

- Panzerbrigade 1 (Pz Br 1)

- Panzerbrigade 2 (Pz Br 2)

- Panzerbataillon 12 (Pz Bat 12)

- Panzerbrigade 3 (Pz Br 3)

- Panzerbrigade 4 (Pz Br 4)

- Mechanisiertes Bataillon 4 (Mech Bat 4)

- Panzerbataillon 13 (Pz Bat 13)

- Panzerbataillon 20 (Pz Bat 20)

- Panzerhaubitzenabteilung 10 (Pz Hb Abt 10)

- leichte Flab Lenkwaffenabteilung 4 (L Flab Lwf Abt 4)

- Geniebataillon 4 (G Bat 4)

- Panzerbrigade 11 (Pz Br 11)

Sollbestand Panzerbrigade (Armee 95):

- Panzerbrigade (Pz Br): 5285 AdA

- Panzerbataillon (Pz Bat): 701 AdA

- Mechanisiertes Bataillon (Mech Bat): 973 AdA

Hauptkampfmittel Panzerbrigade (Armee 95):

- 74 Panzer 87 Leopard (Pz 87 Leo)

- 63 Schützenpanzer 63/89 (Spz 63/89)

- 12 Minenwerferpanzer 64 (MwPz64)

- 18 Panzerhaubitzen 66/74 (Pz Hb 66/74)

Armee XXI

2 Panzerbrigaden (2003 - 2010)

- Panzerbrigade 1 (Pz Br 1)

- Führungsunterstützungsbataillon 1 (FU Bat 1)

- Aufklärungsbataillon 1 (Aufkl Bat 1)

- Panzerbataillon 12 (Pz Bat 12)

- Panzerbataillon 15 (Pz Bat 15), Reserve

- Panzerbataillon 17 (Pz Bat 17)

- Panzergrenadierbataillon 8 (Pz Gren Bat 8), Reserve

- Panzergrenadierbataillon 18 (Pz Gren Bat 18)

- Panzergrenadierbataillon 20 (Pz Gren Bat 20)

- Artillerieabteilung 1 (Art Abt 1)

- Panzersappeurbataillon 1 (Pz Sap Bat 1)

- Panzerbrigade 11 (Pz Br 11)

- Führungsunterstützungsbataillon 11 (FU Bat 11)

- Aufklärungsbataillon 11 (Aufkl Bat 11)

- Panzerbataillon 13 (Pz Bat 13)

- Panzerbataillon 14 (Pz Bat 14)

- Panzerbataillon 25 (Pz Bat 25), Reserve

- Panzergrenadierbataillon 27 (Pz Gren Bat 27), Reserve

- Panzergrenadierbataillon 28 (Pz Gren Bat 28)

- Panzergrenadierbataillon 29 (Pz Gren Bat 29)

- Artillerieabteilung 16 (Art Abt 16)

- Panzersappeurbataillon 11 (Pz Sap Bat 11)

Entwicklungsschritt 08/11

2 Panzerbrigaden (2011 - 2017)

- Panzerbrigade 1 (Pz Br 1)

- Führungsunterstützungsbataillon 1 (FU Bat 1)

- Aufklärungsbataillon 1 (Aufkl Bat 1)

- Infanteriebataillon 16 (Inf Bat 16)

- Panzerbataillon 12 (Pz Bat 12)

- Panzerbataillon 17 (Pz Bat 17)

- Panzerbataillon 18 (Pz Bat 18)

- Artillerieabteilung 1 (Art Abt 1)

- Geniebataillon 2 (G Bat 2)

- Panzerbrigade 11 (Pz Br 11)

- Führungsunterstützungsbataillon 11 (FU Bat 11)

- Aufklärungsbataillon 11 (Aufkl Bat 11)

- Infanteriebataillon 61 (Inf Bat 61)

- Panzerbataillon 13 (Pz Bat 13)

- Panzerbataillon 14 (Pz Bat 14)

- Panzerbataillon 29 (Pz Bat 29)

- Artillerieabteilung 16 (Art Abt 16)

- Panzersappeurbataillon 11 (Pz Sap Bat 11)

- Gebirgsinfanteriebrigade 7 (Geb Inf Br 7), Reserve

- Aufklärungsbataillon 7 (Aufkl Bat 7), Reserve

- Aufklärungsbataillon 9 (Aufkl Bat 9), Reserve

- Aufklärungsbataillon 12 (Aufkl Bat 12), Reserve

- Panzerbataillon 8 (Pz Bat 8), Reserve

- Panzerbataillon 28 (Pz Bat 28), Reserve

- Gebirgsinfanteriebrigade 10 (Geb Inf Br 10), Reserve

- Aufklärungsbataillon 10 (Aufkl Bat 10), Reserve

- Panzerbataillon 15, Reserve

- Panzerbataillon 20, Reserve

Sollbestand Panzerbataillon (08/11):

- 928 AdA (61 Of, 182 Uof, 685 Sdt)

Hauptkampfmittel Panzerbataillon (08/11):

- 28 Panzer 87 Leopard (Pz 87 Leo)

- 28 Schützenpanzer 2000 (Spz 2000)

Weiterentwicklung der Armee (WEA)

3 Mechanisierte Brigaden (ab 2018)

- Mechanisierte Brigade 1

- Panzerstabsbataillon 1 (Pz Stabsbat 1)

- Aufklärungsbataillo 1 (Aufkl Bat 1)

- Panzerbataillon 12 (Pz Bat 12)

- Mechanisiertes Bataillon 17 (Mech Bat 17)

- Mechanisiertes Bataillon 18 (Mech Bat 18)

- Artillerieabteilung 1 (Art Abt 1)

- Panzersappeurbataillon 1 (Pz Sap Bat 1)

- Mechanisierte Brigade 4

- wird 2018 neu aufgestellt

- Mechanisierte Brigade 11

- Panzerstabsbataillon 11 (Pz Stabsbat 11)

- Aufklärungsbataillo 11 (Aufkl Bat 11)

- Panzerbataillon 13 (Pz Bat 13)

- Mechanisiertes Bataillon 14 (Mech Bat 14)

- Mechanisiertes Bataillon 29 (Mech Bat 29)

- Artillerieabteilung 16 (Art Abt 1)

- Panzersappeurbataillon 11 (Pz Sap Bat 1)

Ein Sonderheft der ASMZ, erschienen im März 1995, gibt ein Bild, wie man in der Schweizer Armee nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und der darauf folgenden Restrukturierung von der Armee 61 zur Armee 95 gedachte, die Panzertruppe zukünftig einzusetzen.

Hier geht's zum Sonderheft "Die Panzerbrigaden", erschienen als Beilage zur ASMZ 03/1995.

Herzlichen Dank an die ASMZ.