top of page

"Krieg in Europa. Folgen für die Schweiz" - Chance Miliz

Wir nutzen die Gelegenheit, euch auf folgenden interessanten Anlass der Chance Miliz (Kantonal Offiziersgesellschaft Luzern, KOGLU) aufmerksam zu machen:


"Der russische Überfall auf die Ukraine im Februar 2022 hat vermeintliche Gewissheiten in den westeuropäischen Gesellschaften zerstört. Während Jahrzehnten herrschte die Meinung vor, ein Krieg in Europa unter Anwendung klassischer taktischer und operativer Vorgehensweisen finde nicht mehr statt. Auseinandersetzungen europäischer Mächte, so war zu vernehmen, würden nur mehr im Cyber- und Informationsraum ausgetragen. Wer die konventionellen Dimensionen von Boden und Luft ein- bezog, wer gar forderte, das Gefecht der verbundenen Waffen zu trainieren, der wurde belächelt und marginalisiert. Die Realität hat uns eingeholt. Krieg ist in Europa wieder Mittel zur Durchsetzung politischer Machtansprüche geworden. Begrenzte konventionelle Kriege können geführt werden, weil die Schwelle für den Atomwaffeneinsatz so hoch liegt. Die Folgen sind nachhaltig und betreffen auch die Schweiz direkt. Die Herausforderungen sind breit gefächert. So stellt sich für die Armee die Frage, ob nur vorhandene Lücken mit Blick auf das Projekt Weiterentwicklung der Armee (WEA) geschlossen werden sollen oder nicht doch besser zeitnah aufzurüsten ist. Solche und ähnliche Themen werden uns an der 17. Chance Miliz beschäftigen. Machen Sie mit!" (Einladung Chance Miliz)


Hier geht's zu den Veranstaltungsdetails und zur Anmeldung:

-Tenu: Uniform oder Zivil

-Anmeldeschluss: 28.10.222

-Start: 18:00 Uhr, 10. November 2022

2022_07_09_Einl_Chance_Miliz_2022
.pdf
Download PDF • 1.18MB

Der Präsident OG Panzer und weitere Mitglieder des Vorstandes werden teilnehmen.

Kommst du mit? Schreib uns doch kurz über den Chat und wir gehen zusammen.


Wir freuen uns.


Euer Vorstand

OG Panzer





Comments


Kommentar zum Artikel an OG Panzer senden

Ihre Angaben wurden erfolgreich versandt!

bottom of page