Die Taktische Medizin – Der notwendige Sanitätsdienst in der modernen Armee

Die Taktische Medizin ist der Überbegriff für die Notfallmedizin in taktischen Lagen mit erhöhter Bedrohung. Mit anderen Worten ausgedrückt: „Good medicine in bad places.“ Die Erfahrungen der letzten militärischen Konflikte zeigen, dass Fortschritte in Ausrüstung, Taktik und Ausbildung das Überleben des Soldaten erhöht haben. Ein wichtiger Faktor ist die immer bessere und raschere medizinische Versorgung an der Front zusammen mit einer raschen Evakuation in die nächsthöhere Behandlungsstelle. Dieser Artikel erklärt die Taktische Medizin, ihre Entstehung, ihren Inhalt und ihre Bedeutung. Er ist in bereits auf Französisch in der Revue Militaire Suisse N° 3, Mai/Juni 2015 publiziert worden.

Hier geht's zum Blog-Artikel "Die Taktische Medizin - Der notwendige Sanitätsdienst in der modernen Armee".

Hier geht's zum Artikel "Die Taktische Medizin - Der notwendige Sanitätsdienst in der modernen Armee", erschienen in der ASMZ 10/2015.

Hier geht's zum Artikel "La médecine tactique", erschienen in der RMS+ N°3/2015.

Hier geht's zum Artikel "Die Taktische Medizin - Der notwendige Sanitätsdienst in der modernen Armee", veröffentlicht 11/2015 auf www.offiziere.ch.

Hier geht's zum Artikel "Tactical medicine: the required medical service in the modern army", veröffentlicht 12/2015 auf www.offiziere.ch.

Herzlichen Dank an die RMS+ und ASMZ.

Weiterführende Informationen zum Thema "Taktische Medizin":

Maj Omar Abdel Aziz, Dr. med.,Vorstandsmitglied Schweizerische Vereinigung für Taktische Medizin

Kommentar zum Artikel an OG Panzer senden

© 2015 OG Panzer - Erstellt auf WIX.COM

mit Unterstützung von designfeld.ch